Um die Ecke vom Golgatha zu finden, nennt sich der Biergarten Kurhaus und die Idylle an den stillgelegten Gleisen am Gleisdreieck unterhalb der Monumentenbrücke hat mit etwas Phantasie auch etwas von Kururlaub.

 

Unter alten Bäumen sitzt man dank einer übergroßen Markise auch bei Regen gemütlich und trocken. Gute Pizza gibt es, Bier und Wein – mehr sollte man aber auch nicht erwarten. Mit knapp 400 Plätzen drinnen und draußen einer der kleineren aber auch lauschigsten Berliner Biergärten.  Das Publikum ist gemischt - Kreuzberger und Schöneberger Nachbarn finden sich hier auf der Bezirksgrenze ein, aber auch jeden Menge hippe Großstädter aus anderen Teilen der Stadt. 

 

Kreuzbergstrasse 42B  - Kreuzberg  /   030 787 12244  / tgl ab 17:00 – So ab 15:00 / www.kurhaus-ponte-rosa.de /U6 Platz der Luftbrücke – Bus M9 Katzbachstrasse 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Juliane Gassert (Dienstag, 25 Juli 2017 16:33)

    Hach, das klingt nach Sommer und lauschigem Tag mit Freunden.

News

Stasi in Berlin – noch bis 31.Dezember 2020

Die Sonderausstellung „Stasi in Berlin“ der Gedenkstätte Berlin-Hohenschönhausen zeigt die Dimensionen der staatlichen Repression durch den Staatssicherheitsdienst der DDR sowohl in der Hauptstadt der DDR als auch in West-Berlin. Auf einem begehbaren, 160 qm großen Luftbild erkunden die Besucher mit Hilfe von Tablets zahlreiche Dienstobjekte und tausende konspirative Wohnungen. Fotos, Videos und Schriftstücke verdeutlichen das Ausmaß der Überwachung. Alle Infos – hier.

 

Fast Fashion – 27.September 2019 – 02. August 2020

Die Ausstellung „Fast Fashion. Die Schattenseiten der Mode “ wirft einen kritischen Blick auf die Folgen des Modekonsums für Produzenten und Umwelt und regt die Besucher an, sich engagiert mit ihrem eigenen Konsumverhalten auseinanderzusetzen. Alle Infos – hier