Hier müssen Sie nicht so viel entscheiden – manchmal kann das als Gast ja auch durchaus befreiend sein. Die Gastgeber  nennen ihr Angebot Ländliche Menüs – aber, wer die deftige Landküche der Franzosen liebt, weiß  welche Freuden einen erwarten. Für 24 EUR bekommen Sie vier Gänge  - zwei Menüs stehen zur Auswahl bzw  wählen Sie die Vorspeise und den Hauptgang, Salat und Dessert sind bei beiden Menüs gleich.

 

Für diesen unschlagbaren Festpreis müssen sie allerdings ein bisschen mithelfen – die Suppe holen Sie sich vom Büffet, den Salat, der in einer großen Schüssel auf den Tisch kommt, bedarf noch des Dressings. Coq Au Vin findet sich immer auf der Karte und auch Vegetarier kommen auf ihre Kosten. Es wird deftig gekocht, mit frischen und saisonalen Zutaten, ohne Schäumchen aber eventuell mit Sahnehaube; eine solide ehrliche Landküche eben.

 

Als Tüpfelchen auf dem I sozusagen, sitzen Sie am Zionskirchplatz , einem der schönsten Plätze Berlins. Jeden Sonntag zur offenen Kirche 12:00 – 17:00 ist der Kirchturm geöffnet – steigen Sie hoch die Anstrengung lohnt sich. Sie werden mit einem der grandiosesten Blicke über Berlin entschädigt - Sie befinden sich hier auf der höchsten natürlichen Erhebung Berlins.   

   

Zionskirchstrasse 40 – Mitte / 030 65706756 / Di-So ab 19:00 / www.der-hahn-ist-tot.de /U8 - Rosenthaler Platz -  M1 -  M12 Zionskirchplatz / Preise - €

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

News

 

Jazz in den Ministergärten – 18.Oktober 2019

 

Die Landesvertretungen Brandenburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen,  Rheinland-Pfalz, Saarland, und Schleswig-Holstein präsentieren besten Jazz aus ihren Bundesländern. 16 Bands sorgen für feine Klangerlebnisse – alle Infos hier. 

 

Berlin Food Week – 21.-27.Oktober 2019

 

Die Berlin Food Week ist das vielfältigste Food-Festival Deutschlands: Seit 2014 präsentieren sich hier in der ganzen Stadt Köche, Gastronomen, Food-Entrepreneure, Manufakturen und Marken aus Berlin, Deutschland und der Welt. Sie alle vereint die Berlin-typische Leidenschaft dafür, Neues auszuprobieren, Stile zu mixen und mutige Experimente zu machen. Und der Spaß daran, die Food-Metropole mit all ihren kulinarischen Facetten zu feiern, zu schmecken und zu erleben. Alle Infos – hier.

 

3 Tage Kunst – Messe für Gegenwartskunst – 01.-03.November 2019 

 

Die Messe „3 Tage Kunst“ ist eine temporäre Plattform Künstler, die im Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf leben und arbeiten. Ausgewählt von einer unabhängigen Fachjury präsentieren sie ihre Werke in der Kommunalen Galerie Berlin. Die kunstinteressierte Öffentlichkeit hat Gelegenheit, aktuelle Werke unterschiedlicher Genres zu entdecken: Fotografie, Druckgrafik, Malerei und Objekte. Weitere Informationen  - hier.

 

Schöneberger Art – 02.-03.November 2019

 

Bereits zum zwölften Mal findet in diesem Jahr der Rundgang durch offene Ateliers und Galerien satt; 87 Künstler und 12 Galerien sind beteiligen sich und zeigen die vielfältige Kunstszene in Schöneberg. Alle Infos – hier   

 

Jüdische Kulturtage 07.-17.November 2019

 

Die Jüdischen Kulturtage bieten einen Einblick in die jüdische Kultur in ihrer Vielfalt. Mit Jazz, Soul, Pop, Rock, Weltmusik, Synagogaler Musik, Klassik, Comic, Literatur, Vorträgen, öffentlichen Gottesdiensten und einem großen Fest bieten die Festivaltage auch nichtjüdischen Besuchern die Möglichkeit, das jüdische Leben kennenzulernen. Mehr Informationen – hier.