Ein feines Kleinod mit einer der nettesten und  herzlichsten   Gastgeberinnen Berlins flankiert von einer kompetenten,  freundlichen, unaufdringlichen Kellnerin. Die Atmosphäre ist lässig aber unprätentiös – man fühlt sich ein bisschen wie in einem großen Wohnzimmer -  Sie  sind willkommen!

 

Die Karte wechselt fast wöchentlich und bietet drei Vorspeisen, vier Hauptgerichte, zwei bis drei Desserts. Die Tafel  listet nur die Hauptzutaten der einzelnen Gerichte auf, der Service nimmt den Gast aber an die Hand und gibt weitere Erklärungen. Mein Tipp: verlassen Sie sich auf die Weinempfehlungen!

 

Gekocht wird international, wir sind ja schließlich in Kreuzberg, auf den Punkt zubereitet und ausgefallen in den Kombinationen, was einem ein wirklich außergewöhnliches Geschmackserlebnis beschert. Der Koch kann sowohl Fisch als auch Fleisch – und hat eine Vorliebe für Miso, oft findet sich auch ein Risotto auf der Karte  mit Gemüse, das eben gerade Saison hat.

 

Probieren Sie zum Abschluss die Crème brûlée – Sie werden sehr überrascht sein; mehr sei hier nicht verraten.       

 

Boppstraße 1 – Kreuzberg /  030 63420794 / Di – Fr Lunch 12:00 – 15.00 - Abendkarte ab 18:30 / am WE Brunch / http://lebon-berlin.com / U8 Schönleinstraße -  Bus M41 Graefestraße / Preise - €€

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

News

Jüdische Kulturtage 07.-17.November 2019

 

Die Jüdischen Kulturtage bieten einen Einblick in die jüdische Kultur in ihrer Vielfalt. Mit Jazz, Soul, Pop, Rock, Weltmusik, Synagogaler Musik, Klassik, Comic, Literatur, Vorträgen, öffentlichen Gottesdiensten und einem großen Fest bieten die Festivaltage auch nichtjüdischen Besuchern die Möglichkeit, das jüdische Leben kennenzulernen. Mehr Informationen – hier.  

 

Südwestpassage Kultour – 09.-10.November 2019

 

Bereits zum zwölften Mal findet in Friedenau die Südwestpasssage Kultour statt. Ateliers, Werkstätten und Galerien sind geöffnet und das Publikum ist herzlich eingeladen, Entdeckungen zu machen und in die Welt der Friedenauer Kreativszene einzutauchen. Darüber hinaus gibt es Führungen und Künstlergespräche. Alle Infos – hier.

 

Around The World In 14 Films – 21.-30.November 2019

 

Einmal im Jahr stellt das Independant Festival vierzehn herausragende Werke des jungen Weltkinos vor.  Alle Filme sind erstmals in Berlin zu sehen. Zuvor wurden sie auf den führenden Filmfestivals von Cannes, Locarno, Rotterdam, San Sebastián, Sundance, Toronto oder Venedig diskutiert, gefeiert und ausgezeichnet. Gäste, Filmgespräche, Sonderreihen, Special Events sowie ein herausragender deutscher Film des Jahres ergänzen das Programm.  Alle Informationen – hier.