Direkt neben dem me ist das KW kein Museum im herkömmlichen Sinne, sondern eine Institution bzw Laborraum für modere Kunst.

 

Das KW Team rief 1997 ebenfalls die Berlin Biennale als jährliche Status Bestimmung der Kunst in Berlin ins Leben und ist einer der Leuchtürme zeitgenössischer Kunst in der Stadt bzw ganz Deutschlands. Das Program beinhaltet so einfach wie umfassend die Darstellung der Entwicklung der moderene Kunst durch Kooperationen und Autragsarbeiten und versteht sich als Kommunikationsplatform zwischen Künstlern und Publikum.

 

Die Schauen präsentieren diskusoriente zeitgenössische Kunst mit und zu allen aktuellen thematischene Schwerpunkten, oft ein Seismograph für neue Tendenzen und Entwicklungen in der zeitgenössischen Kunst.         

 

 

Auguststrasse 69 / 030 2434 590 / Mo,Mi,Fr-So 12:00 – 19:00, Do 12:00-21:00 / www.kw-berlin.de / S1,2,25 Oranienburger Strasse – M1-M5 Monbijouplatz

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

News

Fast Fashion – 27.September 2019 – 02. August 2020

 

Die Ausstellung „Fast Fashion. Die Schattenseiten der Mode “ wirft einen kritischen Blick auf die Folgen des Modekonsums für Produzenten und Umwelt und regt die Besucher an, sich engagiert mit ihrem eigenen Konsumverhalten auseinanderzusetzen. Alle Infos – hier

 

Mal wieder was Farbiges – Michael Diller und sein Kreis   – 14.Dezember 2019 -23.Februar 2020   

 

Am 27. Januar 2020 wäre der Maler und Grafiker Michael Diller (1950–1993) 70 Jahre alt geworden. 10 Jahre lang war sein Atelier Treffpunkt der Szene des Prenzlauer Berg und weit darüber hinaus. Die Besonderheit bestand darin, dass es keine homogene Szene war, die sich hier versammelte – Dillers Atelier war offen für jeden, der kommen wollte. Es wurde gefeiert und es fanden Vorträge, Gespräche, Filmvorführungen, Ausstellungen und Lesungen statt. Mehr Infos - hier.