Gratis in Berlin: Die Stadt "Umsonst"

Die kulturellen Möglichkeiten in Berlin sind vielfältig, aber häufig nicht eben günstig. Etliche Museen und Kultureinrichtungen sowie private Institutionen oder Organisationen bieten jedoch freien oder reduzierten Eintritt an. Neben den aufgeführten bieten die Staatlichen Museen Berlin Personen, die Transferleistungen erhalten und sich entsprechend ausweisen, ebenfalls freien Eintritt. Dazu zählen Empfänger von ALG II, Sozialhilfe, Grundsicherung oder Leistungen nach dem Asylbewerbergesetz. Die SMB Museen bieten auch Jahreskarten ab 25 bzw. 50 EUR an – für Vielseher auf jeden Fall lohnenswert. Der Eintritt im Hamburger Bahnhof kostet regulär bereits 14 EUR und das schaffen Sie nie an einem Tag.


Man kann in Berlin auf jeden Fall auch mit kleinem Budget oder sogar gratis kulturell teilhaben oder politische Meinungsbildung betreiben. Die Liste übernimmt keine Gewähr auf Vollständigkeit, wird aber regelmäßig aktualisiert. Unterteilt ist sie in Museen und Galerien & Kunsträume der einfacheren Handhabung halber.    

  

 

News

 

Jazz in den Ministergärten – 18.Oktober 2019

 

Die Landesvertretungen Brandenburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen,  Rheinland-Pfalz, Saarland, und Schleswig-Holstein präsentieren besten Jazz aus ihren Bundesländern. 16 Bands sorgen für feine Klangerlebnisse – alle Infos hier. 

 

Berlin Food Week – 21.-27.Oktober 2019

 

Die Berlin Food Week ist das vielfältigste Food-Festival Deutschlands: Seit 2014 präsentieren sich hier in der ganzen Stadt Köche, Gastronomen, Food-Entrepreneure, Manufakturen und Marken aus Berlin, Deutschland und der Welt. Sie alle vereint die Berlin-typische Leidenschaft dafür, Neues auszuprobieren, Stile zu mixen und mutige Experimente zu machen. Und der Spaß daran, die Food-Metropole mit all ihren kulinarischen Facetten zu feiern, zu schmecken und zu erleben. Alle Infos – hier.

 

3 Tage Kunst – Messe für Gegenwartskunst – 01.-03.November 2019 

 

Die Messe „3 Tage Kunst“ ist eine temporäre Plattform Künstler, die im Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf leben und arbeiten. Ausgewählt von einer unabhängigen Fachjury präsentieren sie ihre Werke in der Kommunalen Galerie Berlin. Die kunstinteressierte Öffentlichkeit hat Gelegenheit, aktuelle Werke unterschiedlicher Genres zu entdecken: Fotografie, Druckgrafik, Malerei und Objekte. Weitere Informationen  - hier.

 

Schöneberger Art – 02.-03.November 2019

 

Bereits zum zwölften Mal findet in diesem Jahr der Rundgang durch offene Ateliers und Galerien satt; 87 Künstler und 12 Galerien sind beteiligen sich und zeigen die vielfältige Kunstszene in Schöneberg. Alle Infos – hier   

 

Jüdische Kulturtage 07.-17.November 2019

 

Die Jüdischen Kulturtage bieten einen Einblick in die jüdische Kultur in ihrer Vielfalt. Mit Jazz, Soul, Pop, Rock, Weltmusik, Synagogaler Musik, Klassik, Comic, Literatur, Vorträgen, öffentlichen Gottesdiensten und einem großen Fest bieten die Festivaltage auch nichtjüdischen Besuchern die Möglichkeit, das jüdische Leben kennenzulernen. Mehr Informationen – hier.