Wirtshaus zum Mitterhofer

Ein Wirtshaus im allerbesten und klassischen Sinn und ein guter Ort, um deftige südtiroler Küche zu genießen. Hier wird ehrlich und einfach gekocht und festgestellt, dass der Südtiroler und der Berliner sich in der Schnoddrigkeit nicht viel nehmen. Ein Laden und ein Wirt mit Charakter. 

 

Zum Essen gibt es eines der besten Wiener Schnitzel der Stadt, dünn, übertellerrandgroß, mit knuspriger und krosser Pannade, wahlweise mit Bratkartoffeln, Kartoffelsalat oder Spätzle. Oder Nocken in allen Variationen, alle hausgemacht, alle zum Finger danach lecken, und Käsespätzle, handgeschabt, die besten die ich seit den Spätzlezeiten meiner schwäbischen Großmutter gegessen habe. Neben der Standardkarte gibt es immer noch eine Tageskarte mit aktuellen Ergänzungen je nach Jahreszeit.

 

Eine gute Auswahl an Bier und Wein runden das Angebot ab. Im Sommer sitzt man auf der schönen Ecke der Fichte- & Körtestraße, das Kreuzberger Leben á la SW61 2016 reloaded läuft an einem vorbei und seitdem das Mitterhofer umgezogen ist, ist es auch im Winter drinnen im Restaurant nicht mehr ganz so laut. Am Wochenende abends unbedingt reservieren: das Wirtshaus ist weit über den Kiez hinaus beliebt.

 

Fichtestraße 1 – Kreuzberg /   030 695 66909 / Mo – Fr ab 17:00, Sa & So ab 12:00 / www.wirtshaus-zum-mitterhofer.de / U7 Südstern - Bus M41 Körtestraße / Preise - €

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

News

Collection Night – 23.August 2019  

Private Sammlungen zeitgenössischer Kunst tragen neben den staatlichen Museen, den Galerien und Projekträumen maßgeblich zur Diversität und Attraktivität der Berliner Kunstlandschaft bei. Um dieser Bedeutung Sichtbarkeit zu verleihen, veranstalten 12 private Sammlungen an einem Abend erste Collection Night. Mehr Informationen – hier

 

Eigenbedarf – 24.August  - 01.September 2019  

Die Ausstellung Eigenbedarf auf dem an Investoren verkauften Uferhallen-Gelände macht mit künstlerischen Mitteln auf die präkere Raumsituation in Berlin aufmerksam. Sie stellt den einzigartigen Produktionsort vor, indem eine breite künstlerische Vielfalt in Kombination mit orts- und kontextbezogenen Arbeiten präsentiert wird. Mehr Infos - hier.

 

KGB Kunstwoche - 30.August – 08. September 2019

Die Kommunalen Galerien Berlin laden ein, Orte kennenzulernen, die für in Berlin lebende und arbeitende Kreative oft Sprungbrett in die internationale Kunstszene sind. Das komplette Programm aus Austellungen, Lesungen, Perfomences und Konzerten findet man - hier.

 

Tag des Offenen Denkmals – 08. September 2019

Historische Bauten und Stätten, die ansonsten nicht oder nur teilweise zugänglich sind, öffnen ihre Türen. Das Motto 2019 Modern(e): Umbrüche in Kunst und Architektur. Das ganze Programm - hier.

 

Berlin Art Week – 11. – 15. September 2019

Ausstellungen, Installationen und Veranstaltungen in Galerien, Projekträumen und privaten Sammlungen zeigen die vielfältige Berliner Kunstszene. Die komplette Übersicht der Art Week- hier

 

Internationales Literaturfestival - 11. – 21. September 2019

Das Internationale Literaturfestival Berlin ist ein Kaleidoskop der literarischen Vielfalt zeitgenössischer Prosa und Lyrik aus aller Welt. Renommierte Autoren präsentieren ihre Werke, daneben gibt es interessante Symposien zu aktuellen Fragen – ein vielfältiges Programm. Mehr Informationen – hier.

 

Favourites Filmfestival – 25. – 29. September 2019

Gezeigt werden im City Kino Wedding Filme, die bereits auf Festivals im In- und Ausland einen Publikumspreis gewonnen haben. Die Übersicht finden Sie hier.