Lobby Control

Einmal im Monat Samstags bietet Lobby Control unter dem Motto Lobby Planet Berlin eine Führung durch das Regierungsviertel an.

 

Es geht vorbei an beziehungsweise vor Unternehmensrepräsentanzen, Verbandsbüros, PR-Agenturen und anderen Lobbyorganisationen und es wird sehr anschaulich vermittelt, was sich hinter den Fassaden im Regierungsviertel so tut. Der Rundgang gibt einen generellen Einblick in die Lobbyarbeit anhand von konkreten Beispielen zur Lenkung von Regierungshandeln oder zur Beeinflussung schon an Schulen, klärt über intransparenten und transparenten Lobbyismus auf und zeigt auf wie verdeckte Geldflüsse an Parteien zustande kommen. Darüber hinaus wird der Frage nachgegangen, wer eigentlich alles Lobbyarbeit in Berlin betreibt. Der Umgang mit Lobbyarbeit und den Regeln, die sich die EU in Brüssel gegeben hat und der Tansparenz bei Regierung und Parlament in Berlin werden ebenfalls gegenübergestellt. 

 

Diese knapp 2.5 Stunden sind hochinteressant aber auch ein bißchen ernüchtend - der Souverän erfährt wie wenig souverän er eigentlich ist. Die Führung regt aber auch dazu an, seine eigenen Vorstellungen von Lobbyarbeit kritisch zu hinterfragen und das eigene Medienverhalten in Hinsicht auf Verfizierung von Informationsquellen zu examinieren.   

 

www.lobbycontrol.de/schwerpunkt/lobbyplanet-berlin

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Andrea schwab (Sonntag, 23 April 2017 17:25)

    Würde gerne mit eingeladen werden
    Danke

  • #2

    Charlotte@fortsetzungberlin (Sonntag, 23 April 2017 22:01)

    Hallo Andrea, die Touren können direkt bei Lobby Control unter dem obigen Link gebucht werden. VG Charlotte

News

Fast Fashion – 27.September 2019 – 02. August 2020

 

Die Ausstellung „Fast Fashion. Die Schattenseiten der Mode “ wirft einen kritischen Blick auf die Folgen des Modekonsums für Produzenten und Umwelt und regt die Besucher an, sich engagiert mit ihrem eigenen Konsumverhalten auseinanderzusetzen. Alle Infos – hier

 

2019 Sony World Photo Awards – 15.November 2019 - 02.Februar 2020

 

Der internationale, renommierte Wettbewerb zeigt im zwölften Jahr das Beste, was die zeitgenössische Fotografie zu bieten hat. Er gibt einen Einblick in die visuellen Geschichten und Bilder aus dem Vorjahr von Fotografen aus der ganzen Welt. Alle Infos – hier.  

 

Mal wieder was Farbiges – Michael Diller und sein Kreis   – 14.Dezember 2019 -23.Februar 2020   

 

Am 27. Januar 2020 wäre der Maler und Grafiker Michael Diller (1950–1993) 70 Jahre alt geworden. 10 Jahre lang war sein Atelier Treffpunkt der Szene des Prenzlauer Berg und weit darüber hinaus. Die Besonderheit bestand darin, dass es keine homogene Szene war, die sich hier versammelte – Dillers Atelier war offen für jeden, der kommen wollte. Es wurde gefeiert und es fanden Vorträge, Gespräche, Filmvorführungen, Ausstellungen und Lesungen statt. Mehr Infos - hier.