Es gibt ca. 500 Eisdielen in Berlin. Aber wo viel Licht, da gibt es auch viel Schatten. Wir kennen sie alle die Eisdielen, die das Industrieeis verkaufen. Die gute Nachricht ist - in den letzten Jahren hat sich so unglaublich viel getan, dass Eis essen inzwischen eine Freude ist. Und auch  Menschen, die sich laktosefrei oder vegan ernähren, müssen in Berlin nicht mehr auf das Eisvergnügen verzichten.

 

Die Kreativität der Gelataio kennt heute keine Grenzen mehr; Gurken-Zitrone Eis, Earl-Grey mit gebackenen Kirschen, Apfel-Staudensellerie – Sie können es in Berlin finden. Aber auch die klassischen Sorten Vanille, Schokolade, Stracciatella sind natürlich immer noch im Angebot. Die gehen dann doch nie aus der Mode. 

 

Lassen Sie sich verführen!

   

News

Berlin Biennale – 09.Juni-09.September 2018

Die Berlin Biennale ist das Forum für zeitgenössische Kunst in Berlin. Sie findet alle zwei Jahre an variierenden Orten in Berlin statt und wird von unterschiedlichen Konzepten bekannter Kuratoren geprägt. Die Veranstaltungen im Rahmen des öffentlichen Programms «I’m Not Who You Think I’m Not» finden an vielen verschiedenen Orten in Berlin statt. Am 8. Juni 2018 wird die Berlin Biennale um 19 Uhr zeitgleich an allen Ausstellungsorten eröffnet. Alle  Orte sind an diesem Abend bis 22 Uhr zugänglich und der Eintritt ist kostenlos. Mehr Infos – hier.  

 

Die Schönheit der Großen Stadt – ab 23.02.18 Museum Ephraim Palais

Ob „Spree-Athen“ oder urbane Metropole – es geht um die äußere Erscheinung der Stadt Berlin und die dahinter verborgene Schönheit, für die Malerei die Augen öffnen kann. 120 Berliner Bilder zeigen, wie Künstler von Gaertner bis Fetting „Die Schönheit der großen Stadt“ gesehen haben. Infos – hier