Abguss-Sammlung Antiker Plastik

Statuen in der Abguss-Sammlung Antiker Plastik
Statuen in der Abguss-Sammlung Antiker Plastik

Die Abguss-Sammlung Antiker Plastik der Freien Universität Berlin zeigt cia 2.000 Gipsabgüsse griechischer und römischer Skulpturen. Neben den Dauerausstellungen gibt es auch immer wieder Sonderausstellungen, Theateraufführungen und Vorträge.

 

Eigentlich dient die Sammlung der Lehre und der Forschung, aber durch ihre Präsentation kann sich auch der Laie an den Skulpturen ergötzen und sie für sich erschließen. Natürlich ist das hier kein Museum im herkömmlichen Sinn, die Figuren stehen eng und in den Regalen stapeln sich die Büsten, aber einen bleibenden Eindruck der antiken Kunst bekommt man durchaus.

 

Vermittelt wird ein Überblick über die Geschichte der griechischen und römischen Plastik – von der Kykladenkultur des 3. Jahrtausends v. Chr. über die minoische und mykenische Kunst, die geometrische und archaische Plastik, die Skulptur der Klassik und des Hellenismus bis zur Plastik des Römischen Reiches.

 

Die heutige Sammlung ist eine Fortführung der klassischen Sammlung, die im Zweiten Weltkrieg fast vollständig zerstört worden war und 1965 als Gemeinschaftsprojekt der FU Dahlem und der Staatlichen Museen Preußischer Kulturbesitz ins Leben gerufen wurde.

 

 

Schlossstr. 69B  - Charlottenburg / 030 34 24 054 / Do – So 14:00 – 17:00 / www.abguss-sammlung-berlin.de / Bus 309 - Bus M35 Schloss Charlottenburg - U2 Sophie-Charlotte-Platz - Ringbahn Westend

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

News

 

Jazz in den Ministergärten – 18.Oktober 2019

 

Die Landesvertretungen Brandenburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen,  Rheinland-Pfalz, Saarland, und Schleswig-Holstein präsentieren besten Jazz aus ihren Bundesländern. 16 Bands sorgen für feine Klangerlebnisse – alle Infos hier. 

 

Berlin Food Week – 21.-27.Oktober 2019

 

Die Berlin Food Week ist das vielfältigste Food-Festival Deutschlands: Seit 2014 präsentieren sich hier in der ganzen Stadt Köche, Gastronomen, Food-Entrepreneure, Manufakturen und Marken aus Berlin, Deutschland und der Welt. Sie alle vereint die Berlin-typische Leidenschaft dafür, Neues auszuprobieren, Stile zu mixen und mutige Experimente zu machen. Und der Spaß daran, die Food-Metropole mit all ihren kulinarischen Facetten zu feiern, zu schmecken und zu erleben. Alle Infos – hier.

 

3 Tage Kunst – Messe für Gegenwartskunst – 01.-03.November 2019 

 

Die Messe „3 Tage Kunst“ ist eine temporäre Plattform Künstler, die im Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf leben und arbeiten. Ausgewählt von einer unabhängigen Fachjury präsentieren sie ihre Werke in der Kommunalen Galerie Berlin. Die kunstinteressierte Öffentlichkeit hat Gelegenheit, aktuelle Werke unterschiedlicher Genres zu entdecken: Fotografie, Druckgrafik, Malerei und Objekte. Weitere Informationen  - hier.

 

Schöneberger Art – 02.-03.November 2019

 

Bereits zum zwölften Mal findet in diesem Jahr der Rundgang durch offene Ateliers und Galerien satt; 87 Künstler und 12 Galerien sind beteiligen sich und zeigen die vielfältige Kunstszene in Schöneberg. Alle Infos – hier   

 

Jüdische Kulturtage 07.-17.November 2019

 

Die Jüdischen Kulturtage bieten einen Einblick in die jüdische Kultur in ihrer Vielfalt. Mit Jazz, Soul, Pop, Rock, Weltmusik, Synagogaler Musik, Klassik, Comic, Literatur, Vorträgen, öffentlichen Gottesdiensten und einem großen Fest bieten die Festivaltage auch nichtjüdischen Besuchern die Möglichkeit, das jüdische Leben kennenzulernen. Mehr Informationen – hier.