Geschichtswerkstatt

Seit 1981 macht die Berliner Geschichtswerkstatt Forschungen, Publikationen, Ausstellungen, Führungen, Sammlungen und Veranstaltungen zur Berlin Geschichte. Schwerpunkte sind Nationalsozialismus, Frauengeschichte, Biographieforschung, Minderheiten und Alltagsgeschichte. In unterschiedlichen Projekten werden Themen aufgearbeitet, deren Resultate in Bücher und Führungen einfließen, vor allem aber in die Dampferfahrten.

 

Und diese Dampferfahrten sind unbedingt zu empfehlen. Jede Fahrt dauert circa 3 Stunden und steht unter unterschiedlichen thematischen Schwerpunkten. Sie zeigen bekannten Sehenswürdigkeiten Berlins wie das Regierungsviertel und das Nikolaiviertel, aber auch ungewohnte Einblicke in weniger bekannte Ecken jeweils unter einem bestimmten Motto wie zum Beispiel Litera-Tour, Frauengeschichten oder Einwanderungsstadt Berlin. Und natürlich die Rio Reiser Tour mit viel Musik, unplugged, begleitet von Weggefährten.

 

Abfahrt ist - fast - immer am historischen Hafen am Märkischen Ufer und führt über Spree und Landwehrkanal zurück zum Ausgangsort. Ein großartiges Vergnügen an vielen bekannten Plätzen vorbeizuschweben und dabei Neues und Unbekanntes zu entdecken, aber auch Altbekanntes unter neuer Perspektive, kompetent kommentiert von einem Mitglied der Geschichtswerkstatt. 

 

Goltzstr. 49 - Schöneberg /030 215 44 50 / www.berliner-geschichtswerkstatt.de  

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

News

 

Jazz in den Ministergärten – 18.Oktober 2019

 

Die Landesvertretungen Brandenburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen,  Rheinland-Pfalz, Saarland, und Schleswig-Holstein präsentieren besten Jazz aus ihren Bundesländern. 16 Bands sorgen für feine Klangerlebnisse – alle Infos hier. 

 

Berlin Food Week – 21.-27.Oktober 2019

 

Die Berlin Food Week ist das vielfältigste Food-Festival Deutschlands: Seit 2014 präsentieren sich hier in der ganzen Stadt Köche, Gastronomen, Food-Entrepreneure, Manufakturen und Marken aus Berlin, Deutschland und der Welt. Sie alle vereint die Berlin-typische Leidenschaft dafür, Neues auszuprobieren, Stile zu mixen und mutige Experimente zu machen. Und der Spaß daran, die Food-Metropole mit all ihren kulinarischen Facetten zu feiern, zu schmecken und zu erleben. Alle Infos – hier.

 

3 Tage Kunst – Messe für Gegenwartskunst – 01.-03.November 2019 

 

Die Messe „3 Tage Kunst“ ist eine temporäre Plattform Künstler, die im Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf leben und arbeiten. Ausgewählt von einer unabhängigen Fachjury präsentieren sie ihre Werke in der Kommunalen Galerie Berlin. Die kunstinteressierte Öffentlichkeit hat Gelegenheit, aktuelle Werke unterschiedlicher Genres zu entdecken: Fotografie, Druckgrafik, Malerei und Objekte. Weitere Informationen  - hier.

 

Schöneberger Art – 02.-03.November 2019

 

Bereits zum zwölften Mal findet in diesem Jahr der Rundgang durch offene Ateliers und Galerien satt; 87 Künstler und 12 Galerien sind beteiligen sich und zeigen die vielfältige Kunstszene in Schöneberg. Alle Infos – hier   

 

Jüdische Kulturtage 07.-17.November 2019

 

Die Jüdischen Kulturtage bieten einen Einblick in die jüdische Kultur in ihrer Vielfalt. Mit Jazz, Soul, Pop, Rock, Weltmusik, Synagogaler Musik, Klassik, Comic, Literatur, Vorträgen, öffentlichen Gottesdiensten und einem großen Fest bieten die Festivaltage auch nichtjüdischen Besuchern die Möglichkeit, das jüdische Leben kennenzulernen. Mehr Informationen – hier.