Crossroads

CROSS ROADS ist ein Projekt des Ev. Kirchenkreises Berlin Stadtmitte und so liegt denn auch der Schwerpunkt der Führungen auf der Erschließung der kirchlichen Landschaft in Berlin. Angeboten werden Führungen unter unterschiedlichen Thematiken wie " Kirche & Stadtgeschichte", " Kirche & Geistesgeschichte" oder " Kirche & Industrialisierung". Gruppen können sich individuelle Führungen zu speziellen Themenschwerpunkten zusammenstellen lassen. Crossroads will Gotteshäuser, Friedhöfe und Gedenkstätten als Orte begreiflich machen, in denen Christen im Laufe der Jahrhunderte auf ganz unterschiedliche Arten und Weisen versucht haben, ihrem Glauben eine Gestalt zu geben. Kirchliche Orte verstehen bedeutet: Räume erleben, Symbole entschlüsseln und Bilder erkennen und damit ein wichtiges Stück Kulturgeschichte Berlins, Deutschlands und Europas zu verstehen; in Zeiten von Wertedebatten sicherlich nicht das Schlechteste.  

 

Pufendorfstr. 11 - Friedrichshain / 030 526 802 135 / www.crossroads-berlin.com

News

 

Dach über Kopf – 09. August 2019 – 05.Januar 2020

 

Die neue Ausstellung im FHXB Friedrichshain-Kreuzberg Museum untersucht die Bedingungen, Räume und Kämpfe um das Wohnen in Friedrichshain und Kreuzberg historisch und gegenwartsbezogen. In der fragmentarischen Darstellung der unterschiedlichen Themen werden historische Brüche und Kontinuitäten beleuchtet und quer liegende Fragen angeregt. Infos – hier

 

Fast Fashion – 27.September 2019 – 02. August 2020

 

Die Ausstellung „Fast Fashion. Die Schattenseiten der Mode “ wirft einen kritischen Blick auf die Folgen des Modekonsums für Produzenten und Umwelt und regt die Besucher an, sich engagiert mit ihrem eigenen Konsumverhalten auseinanderzusetzen. Alle Infos – hier

 

2019 Sony World Photo Awards – 15.November 2019 - 02.Februar 2020

 

Der internationale, renommierte Wettbewerb zeigt im zwölften Jahr das Beste, was die zeitgenössische Fotografie zu bieten hat. Er gibt einen Einblick in die visuellen Geschichten und Bilder aus dem Vorjahr von Fotografen aus der ganzen Welt. Alle Infos – hier.  

 

Mal wieder was Farbiges – Michael Diller und sein Kreis   – 14.Dezember 2019 -23.Februar 2020   

 

Am 27. Januar 2020 wäre der Maler und Grafiker Michael Diller (1950–1993) 70 Jahre alt geworden. 10 Jahre lang war sein Atelier Treffpunkt der Szene des Prenzlauer Berg und weit darüber hinaus. Die Besonderheit bestand darin, dass es keine homogene Szene war, die sich hier versammelte – Dillers Atelier war offen für jeden, der kommen wollte. Es wurde gefeiert und es fanden Vorträge, Gespräche, Filmvorführungen, Ausstellungen und Lesungen statt. Mehr Infos - hier.