Crossroads

CROSS ROADS ist ein Projekt des Ev. Kirchenkreises Berlin Stadtmitte und so liegt denn auch der Schwerpunkt der Führungen auf der Erschließung der kirchlichen Landschaft in Berlin. Angeboten werden Führungen unter unterschiedlichen Thematiken wie " Kirche & Stadtgeschichte", " Kirche & Geistesgeschichte" oder " Kirche & Industrialisierung". Gruppen können sich individuelle Führungen zu speziellen Themenschwerpunkten zusammenstellen lassen. Crossroads will Gotteshäuser, Friedhöfe und Gedenkstätten als Orte begreiflich machen, in denen Christen im Laufe der Jahrhunderte auf ganz unterschiedliche Arten und Weisen versucht haben, ihrem Glauben eine Gestalt zu geben. Kirchliche Orte verstehen bedeutet: Räume erleben, Symbole entschlüsseln und Bilder erkennen und damit ein wichtiges Stück Kulturgeschichte Berlins, Deutschlands und Europas zu verstehen; in Zeiten von Wertedebatten sicherlich nicht das Schlechteste.  

 

Pufendorfstr. 11 - Friedrichshain / 030 526 802 135 / www.crossroads-berlin.com

News

Berlin 18/19 – 23.November 2018 – 19.Mai 2019

Die Sonderausstellung im Märkischen Museum widmet sich den Geschehnissen der Novemberrevolution in Berlin und ihren bis heute sichtbaren Nachwirkungen. Was passierte nach dem 9. November 1918 an der Spree? Wie sah der Revolutionsalltag der Berlinerinnen und Berliner aus? Welche Vorgeschichte hatte der Januaraufstand von 1919, und warum wurden im März desselben Jahres ganze Stadtviertel zum Bürgerkriegsgebiet? Die Sonderausstellung zeigt das großstädtische Leben in der Revolutionsphase und beleuchtet die Hintergründe der Gewalteskalation. Alle Infos - hier