Im Haus Huth am Potsdamer Platz zeigt Daimler Contemporary Werke des 20. und 21. Jahrhunderts. Neben den Schwerpunkten der ständigen Sammlung und Neuerwerbungen gibt es immer wieder Sonderausstellungen und Austellungsreihen mit Künstlern bestimmter Länder.

 

Oft ist das schwierige und sperrige Kunst, man sollte moderner Kunst und ihrer Bild - und Formsprache offen gegenüber stehen.   

 

Alte Potsdamer Straße 5 – Tiergarten / 030 25 941 420 / Mo-So 11.00 – 18:00  / www.sammlung.daimler.com / S-Bahn & U2 Bahn Potsdamer Platz oder Bus 200- Bus M41- Bus M48 - Bus M85 Varian-Fry-Straße

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

News

Berlin 18/19 – 23.November 2018 – 19.Mai 2019

Die Sonderausstellung im Märkischen Museum widmet sich den Geschehnissen der Novemberrevolution in Berlin und ihren bis heute sichtbaren Nachwirkungen. Was passierte nach dem 9. November 1918 an der Spree? Wie sah der Revolutionsalltag der Berlinerinnen und Berliner aus? Welche Vorgeschichte hatte der Januaraufstand von 1919, und warum wurden im März desselben Jahres ganze Stadtviertel zum Bürgerkriegsgebiet? Die Sonderausstellung zeigt das großstädtische Leben in der Revolutionsphase und beleuchtet die Hintergründe der Gewalteskalation. Alle Infos - hier